Kategorie-Archiv: Allgemein

LAUSANIA, ein Bilder-, Mal- und Hörbuch über Läuse

Ich bin ja immer auf der Suche nach Spielen oder Büchern für unsere Kleinen, um ihnen die langen Behandlungszeiten beim Auskämmen oder Einwirken des Shampoos zu versüßen.

Bilder- bzw. Hörbuch über Läuse

Heute bin ich dabei eher zufällig auf einen Blog-Beitrag von Marie-Jeanne Reichling gestoßen. Ich zitiere hier einmal einen kurzen Auszug der Autorin:

Lausi, Lausebengel, Lausbub und Läuschen sind nicht auszuhüten. Sie sind die kleinen Lauskinder von Lauser und Nissa, und sie haben nur Unfug im Kopf. Wie und wo leben die winzigen Tierchen und wie kann man sie wieder loswerden?

Hier gibt es mehr Informationen über das Buch mit der Geschichte über 3 Kopfläuse.

Wir sind zur Zeit „Läusefrei“ und freiwillig wollen meine Kurzen nichts mit dem Thema Läuse zu tun haben. Deshalb habe ich das Buch (noch) nicht bestellt.

Wenn Du es aber schon gelesen hast, dann schreib doch jetzt einen Kommentar.

Ich freue mich.

Über die Diagnose von Läusen

Es gibt 4 Gründe, den Kopf nach einem möglichen Befall mit Kopfläusen zu untersuchen

  1. starkes Jucken der Kopfhaut oder häufiges Kratzen des Kindes
  2. Kratzspuren oder Rötungen hinter den Ohren, an den Schläfen oder im Nacken
  3. Lausbefall im Umfeld (Freundeskreis, Schule, Kindergarten)
  4. lebende Läuse, Läuseeier oder Nissen werden entdeckt

Beim Suchen nach Läusen entdecken Sie möglicherweise eine von 4 Entwicklungsstadien der Kopflaus:

  • Erwachsene Kopflaus
  • Larve / Nymphe
  • Ei der Kopflaus
  • leere Eihülle / Nisse

Abhängig von den entdeckten Entwicklungsstadien ist eine bestimmte Handlungsweise angebracht. In meinem heute veröffentlichten Artikel beschreibe ich alle Möglichkeiten zur zuverlässigen Erkennung von Läusen und der anschließend notwendigen Handlung.

Wie bekommt man Kopfläuse

Irgendwann juckt es oder es fällt die erste Laus aus dem Haar und man fragt sich: „Wie habe ich mich angesteckt?“.

Der Artikel über die Ansteckung mit Läusen, den ich soeben veröffentlicht habe, geht dieser Frage nach.

Sie finden unter Anderem Antworten auf die Fragen

  • Wie bekommt man Kopfläuse?
  • Werden Läuse auch über Gegenstände übertragen?
  • Ist eine Ansteckung über Läuseeier möglich?
  • Kann mein Haustier Läuse übertragen?

Läusebefall bedeutet häufig viel Stress für Patienten und Eltern. Wenn also die Zeit zum Lesen fehlt, hier die sechs wichtigsten Fakten zur Ansteckung mit Kopfläusen:

  1. Die Ansteckung mit Kopfläusen erfolgt von Mensch zu Mensch durch direkten Kontakt mit den Haaren.
  2. Eine Übertragung erfolgt nur selten über Gegenstände wie Mütze, Schal etc.
  3. Eine Ansteckung durch Übertragung von Läuseeiern ist sehr unwahrscheinlich.
  4. Nur erwachsene Kopfläuse wechseln freiwillig den Wirt.
  5. Haustiere übertragen keine Kopfläuse.
  6. Jeder kann sich anstecken, egal wie gut die Körperpflege ist und egal wie häufig die Haare gewaschen werden.

Ausführlich weden diese Fakten im bereits genannten Artikel über die Ansteckung mit Kopfläusen erklärt.

Start von www.laeuse-bekaempfen.de

Heute geht www.laeuse-bekaempfen.de online. Ein herzliches Willkommen an alle Leser.

Viele Informationen wird der Leser noch nicht finden. Und da ich niemandem einen wiederholten Befall von Läusen wünsche, halte ich mich auch zurück mit meinem Wunsch, Sie bald wieder auf meiner Seite begrüßen zu dürfen. :-)

Wenn Sie allerdings spezielle Wünsche an diese Seite haben, sind Sie herzlich eingeladen, mir in den Kommentaren Ihre Fragen bzw. Wünsche mitzuteilen.

Ich freue mich darauf!